fbpx

Dart Regeln einfach erklärt

Darts ist im Grunde genommen ein ganz einfacher Sport. Man benötigt drei Dartpfeile, eine Dartscheibe und eine Wand oder einen Dartboardständer zum Aufhängen des Dartboards. Schon kann es mit dem ersten Spiel los gehen. Die Dart Regeln sind dann ruck zuck verstanden.

Wir versuchen nun hier die Dart Regeln und spezielle Fachbegriffe zu erklären, damit hierbei keine Fragen mehr offen bleiben.

Dart – Was ist ein Break?

Anfangen wollen wir mit der Frage: was ist ein Break.

Beim Dartspiel ist es so, dass immer abwechselnd geworfen wird. Im klassischen 501 Spiel gewinnt dann der Dartspieler, der zuerst seine 501 Punkte auf Null herunter gespielt hat. Wenn dies geschafft ist, hat man als Spieler ein sogenanntes Leg gewonnen. Als Break wird nun ein Leg-Gewinn gegen den Anwurf bezeichnet. Mein Gegner hat also das Leg begonnen (angeworfen) und ich habe zuerst meine 501 Punkte auf Null gespielt. Somit habe ich das Break geschafft und das Leg gewonnen.

Dart – Was ist ein Double out?

Darts Regeln double out
Darts Regeln double out

Wir hatten ja schon gesagt, dass Darts eigentlich ein ganz einfacher Sport ist. Wenn da nicht das berühmte „Double out“ im Spiel 501 wäre. Für Anfänger sicherlich eine teils unuberbrückbare Hürde.

Es könnte ja so leicht sein ein Match zu beenden. Wenn da nicht dieses „blöde“ Doppelfeld am Ende wäre. Beim Double Out, einer Spielvariante, muss der Spieler, um ein Leg, Set oder Match zu beenden, immer ein Doppelfeld abschließend treffen. Um also 40 Punkte Rest zu checken, ist es notwendig z.b. die Doppel 20 zu werfen.

Doppelfelder sind auf der Dartscheibe im äußeren 8mm schmalen Ring zu finden. Das vom Wert her höchste Doppelfeld ist dann das Bullseye. Damit kann man 50 Punkte erzielen und selbstverständlich auch ein Leg oder Match beenden. Dies ist dann der Königsweg.

Dart – Was ist ein Leg?

Wir befinden uns immer noch in der klassischen 501 Darts Spielvariante. Damit ein Gewinner überhaupt ermittelt werden kann, muss es ja eine Zählweise geben. Im Tennis gibt es dafür z.B. die Spiele und Sätze, im Darts zählt man mit Legs.

Einmal 501 auf Null bringen. Das ist ein Leg im Darts. Dabei wird am Anfang durch ausbullen festgelegt welcher der beiden Spieler das erste Leg beginnen darf. Anschließend wird dann immer abwechselnd angefangen.

Je nach Turnier gibt es unterschiedliche Legs, die man erreichen muss, um ein Match zu gewinnen. So sind es aktuell in der Darts Premier League z.B. acht Legs. Der Spieler, der zuerst achtmal 501 Punkte auf Null gebracht hat, hat das Match gewonnen.


3 Comments

Sveni · 25. September 2019 at 15:42

Kurz und einfach erklärt – super.

Grüße

Drei Fragen zu den Dart Regeln - Teil 2 - Dart wer beginnt - Premiergames · 10. Mai 2019 at 12:40

[…] letzten Mal hatten wir ja schon über ein Break, das Double out und ein Leg geschrieben. Heute geht es weiter […]

Dartscheibe aufhängen - Darauf müssen Sie achten - Premiergames · 13. August 2019 at 11:07

[…] wir schon öfters festgestellt haben ist Darts eigemtlich ein ganz einfacher Sport. Nicht nur deswegen, aber unter anderem auch aus diesem Grund, fangen immer mehr Jungs und Mädels, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.