fbpx

Interessante Fakten über die Darts WM 2019

Darts wird immer populärer, TV übertragungen werden ausgedehnt und fast überall wird über diesen tollen Sport gesprochen. Wir wollen Euch hier ein paar Fakten und interessante Informationen über die Darts WM 2019 vorstellen.

1. 180

Das Maximum im Darts. Bei jedem größeren Turnier, natürlich auch bei der Darts-WM, immer von einem lauten „onehundredandeightyyyyy“ des Callers und Jubelstürmen im Publikum begleitet.

180

180

Mit den drei Pfeilen kann ein Spieler maximal diese 180 Punkte werfen, in dem er 3x in die Triple 20 trifft. Bei der Darts-WM 2018 gab es übrigens 657 mal die 180. Bei der steigenden Leistungsstärke und einer größeren Teilnehmerzahl ist zu Erwarten, dass bei der Dart WM mehr 180er geworfen werden.

2. Neun Darter

Der Traum eines jeden Dartspielers. Ein Set mit nur neun geworfenen Darts beenden. Es gibt tatsächlich ganze 71 Wege um zu diesem Ziel zu kommen. Dieses perfekte Spiel gelingt natürlich nicht allen Dartspielern, aber es werden immer mehr.

Den ersten im TV übertragenen 9-Darter schaffte John Lowe. Unvergessen aber auch die zwei 9-Darter von Phil Taylor 2010 im Finale der Darts Premier League gegen James Wade. Ein Meilenstein in der Darts-Geschichte. Bei der PDC WM 2018 wurde übrigens kein 9-Darter geworfen. Vielleicht klappt es ja bei der PDC World Darts Championship 2019.

Darts WM 2019

Darts WM

3. Ally Pally

Der alterhwürdige Alexandra Palace in London ist jedes Jahr zum Jahresende hin die Pilgerstätte für Dartsfans aus aller Welt. Seit der Darts WM 2008 wird dort gespielt. An jedem Spieltag werden dort bis zu 3000 Fans erwartet. Diese unterstützen, häufig in bunten Verkleidungen, Ihre Lieblingsdartspieler. Trotz aller Begeisterung und Lautstärke vor Ort gelten Dartsfans als extrem fair und erkennen die Leistungen aller Dartspieler an. Dabei sind sie allerdings auch sehr feinfühlig, was Fairness auf der Bühne angeht.

4. Double Out

Es könnte ja soooo einfach sein. Den letzten Dartpfeil, um ein Spiel zu beenden, einfach auf das passende Feld werfen, z.B. die 20 und schon ist das Match gewonnen. Dies geht aber nicht. Jeder Spieler muss natürlich auch bei der Darts WM 2019 ein Leg mit einem Wurf auf eins der nur 8mm großen Doppelfelder beenden. Das ist unter anderem der Reiz dieses Spiels. zu den beliebtesten Doppefeldern unter den Dartsprofis zählen die Doppel 20 und Doppel 16.

5. Royaler Sport?

Darts hat eine riesige Tradition in England. So wurden schon 1937 die Darts Stadtmeisterschaften von London durch Queen Mum eröffnet. Auch Prinz Harry schaut schon fast regelmäßig bei der Darts WM in London vorbei. Vielleicht auch wieder bei der Darts WM 2019. Sicherlich wird er nicht in Verkleidung kommen, aber ebenso seinen Spaß haben wie die vielen Tausend anderen Fans.

6. Siegprämie

Kann man vom Darts eigentlich leben? Diese Frage hören wir immer wieder. Wenn man die Darts WM 2019 gewinnt, auf alle Fälle. Der neue Weltmeister darf sich über eine Siegprämie von 500.000 GBP freuen. Das reicht dann schon für das eine oder andere Set neuer Flights. 😉

Die Weltspitze lebt sicherlich ganz gut vom Darts. Man darf aber auch nicht vergessen, dass durch die vielen Reisen, fast jedes Wochenende an einem anderen Ort, nicht zu unterschätzende Kosten anfallen. Da hilft dann im Zweifel der eine oder andere Sponsorenvertrag.

7. Spielen auch Frauen Darts?

Oh ja und gar nicht mal so schlecht. Bei der Darts WM 2019 sind erstmals Startplätze für Spielerinnen reserviert. Anastasia Dobromyslova und Lisa Ashton vertreten hier das vermeintlich schwächere Geschlecht und können bei der PDC World Darts Championship 2018 ja vielleicht sogar für die eine oder andere Überraschung sorgen. Denn im Gegensatz zu anderen Sportarten spielen beim Darts und somit natürlich auch bei der PDC WM 2019 Frauen und Männer in einem gemeinsamen Feld und somit auch gegeneinander.

 

Die Dart WM 2019

wird sicherlich wieder ein Highlight. Nicht nur für die Spieler, sondern auch ganz bestimmt für alle Zuschauer. Und wer weiß, vielleicht gibt es am Ende ja wie schon 2018 mit Rob Cross wieder einen Überraschungsweltmeister bei der Darts WM 2019.

Dart WM 2019

Dart WM 2019


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.